Archiv der Kategorie: Xmas

vielen Dank

Standard

Ihr Lieben!!

bevor es weiter geht, möchte ich einmal vielen Dank sagen…

Als Blog Neuling, hab ich gedacht, soeinen Adventskalender mit 24 Plätzchen mach ich doch mit links und auf einer Pobacke…

Falsch gedacht… aber Eure lieben Kommentare, Eure Freude beim Erhalt eines Päckchens und der tolle Geruch in der ganzen Wohnung hat mich am Ball bleiben lassen!!

Ich hab auch schon eine Idee fürs nächste Jahr.. Ihr könnt gespannt sein, aber die wird NOCH aufwendiger.. aber gut geplant ist halb gewonnen!!!

Vielen Dank… You made my day.. ganz oft im letzten Monat!!

Und ab sofort gibt wieder mehr „non-food“ Themen!!

Liebste Grüsse

Eure

Advertisements

In der heimat

Standard

Ihr lieben!

Ich hoffe ihr hattet genausoschöne weihnachten wie ikke….

Wir haben die freie Zeit genossen, gelesen, gekocht und NICHT gebacken! Gesten ging es dann zu unseren familien… Und heute kommt mein erster Selbstversuch… Bloggen vom Iphone!!

Gleich geht der grosse Trubel
Los… 6 kinder 8 erwachsene…. Und heute abend mal wieder nen weihnachtsbraten! Bei uns gibt und gab es schon immer den 3. Weihnachtstag!!!

Hier ist alles grau in grau… Aber zum
Meer wird es gleich trotzdem gehen….

Ansonsten wird sich einfach mal festgelesen!

20111227-101756.jpg

Ich wünsch euch einen tollen 3. Weihnachtsfeiertag!
Ab morgen gibts wieder inhaltsreichere beiträge… Wer mag, findet mich so lange auch bei twitter, instagram und facebook online….

Alles liebe

Eure

Clara

oh Du fröhöhöhöhöhöhliche!!! Tag 24

Standard

Ihr Lieben…

Als aller aller erstes wünsche ich Euch frohe und besinnliche Weihnachten….

Vor einigen Monaten hab ich mit meinem Projekt BLOG angefangen und innerhalb von kürzester Zeit so viele von Euch in mein Herz geschlossen.. Mit den lieben Kommentaren und dem vielen Zuspruch bereichert Ihr mein Leben sehr!! Vielen Dank!!

Als ich Ende November die Idee hatte einen Plätzchenadventskalender zu machen, habe ich mich etwas unterschätzt.. das ist neben dem Beruf doch noch eine etwas aufwendige Geschichte! Aber heute ist der letzte Tag und da habe ich natürlich auch wieder etwas für Euch gezaubert. Mit etwas Portwein im Glas habe ich final vor mich hingebacken und diese zauberhaften Fruchtschnecken gebacken…

Das Rezept stammt auf meinem Lieblings Kochbuch


Breakfast Lunch Tea: Rose Bakery

Fruchtschnecken…ist auch als jüdisches Gebäck mit dem Namen Rugelach bekannt…

und sie sind der Hammer…. aber das ist bei fast allen Rezepten aus diesem Kochbuch so!

Schaut selbst:

Lies den Rest dieses Beitrags

Morgen Kinder wirds was geben….

Standard

Ihr Lieben…

Gestern war der erste freie Tag.. ganz viel Zeit zum backen und runterzukommen… DENKSTE!!!….

Gestern morgen um 7 aufgestanden, Brötchen gebacken, Weihnachtsbrunch mit den Büro-Görlz…. und dann direkt nach Bremen gefahren…

nachdem ich vor 2 Monaten das erste Mal bei Primark war, musste ich da gestern doch nochmal kurz hin und noch ein paar Weihnachtsgeschenke  besorgen… und ich bin fündig geworden.

Noch ein paar weitere Geschäfte und ich bin fertig!! Xmas Geschenke vollständig!! Jippi!!

Jetzt heute nur noch verpackt, verpackt, verpackt und einkaufen…

Aber backmässig ist mir natürlich auch noch was eingefallen:

Nougat-Marzipanbrot mit Walnussmantel

 

Lies den Rest dieses Beitrags

der Countdown läuft…. Tag 22..

Standard

Ihr Lieben…

Jaaaa… Fröhliche Ostern… hh.. nein.. natürlich nicht.. ich mach nur jetzt eine kleine Osterpause.. ab Januar gehts weiter!!! Dazwischen sind mal ein paar Tage frei.. und zwar AB JETZT!!!

Heute gibts noch ne Weihnachtsfeier-Frühstücks-Sause mit den Büro Görlz und nachmittags gehts nochmal nach Bremen.. noch ein paar Geschenke shoppen!!

ich danke Euch für all die lieben Kommentare und den Orden, der mir verliehen werden soll.. ja.. ich würd ihn nehmen.. denn dies Gebacke habe ich doch etwas unterschätzt und lauf ein wenig auf dem Zahnflisch… hätte ich die Idee doch nur schon im Januar geacht und etwas schummeln können.. naja soviel zum Real Time-Geschäft ..

und dann hab ich mich auch eindlich mal an Vanillekipferl rangetraut.. und wenn mir nochmal jemand sagt.. Mensch.. das ist doch so einfach.. NÖ.. ich find das doof zu machen.. diese ganzen Kipferl zu formen und dann bricht das auch noch und dann warm in Puderzucker wenden.. wobei.. es hat sich gelohnt…. Lecker sind sie… und auch ganz hübsch.. oder nicht?

Lies den Rest dieses Beitrags